Zugschellen für den Alpabtrieb
Unser Bauernhof

Am westlichen Ortsrand von Oberstdorf, am Karatsbichl, liegt unser Möserhof mitten im Landschaftsschutzgebiet.

Unsere Kühe

Wir bewirtschaften insgesamt 43 ha Wiesen. Davon werden 26 ha extensiv bewirtschaftet, die vom Land Bayern speziell gefördert werden und dem Naturschutz sowie dem Erhalt der Artenvielfalt dienen. Ein wichtiger Bestandteil unserer Landwirtschaft sind die Flächen um das denkmalgeschützte Bergdorf Gerstruben. Hier werden 13,5 ha Bergwiesen erhalten die im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen auf 1150 m Höhe liegen.

Auf unserem Betrieb werden 11 Milchkühe und 10 bis 12 Stück Jungvieh gehalten. Das Futter von den kräuterreichen Wiesen wird zu Heu getrocknet und die daraus gewonnene Milch ist die sogenannte Heumilch.
Im Sommer wird das gesamte Vieh auf die Alp getrieben. In Gerstruben werden 20 Stück Jungvieh gesömmert, die nicht aus dem eigenem Betrieb stammen.

DSC00965
17

Da unser Hof inmitten von Berg-, Nass- und Streuwiesen liegt, setzen wir uns ein, dass die Landschaft nicht verbuscht und somit die Artenvielfalt erhalten bleibt. Mit der Bewirtschaftung der Flächen in Gerstruben und auch der Bergwiesen bringen wir uns für die Erhaltung unserer schönen Kulturlandschaft ein. Auch fühlen wir uns in der Pflicht, das zu erhalten, was unsere Vorfahren für uns geschaffen haben. Wir lieben unsere Natur und deshalb liegt uns deren Erhalt so am Herzen.

Urkunde Naturschutzpartner Landwirt 2018

Urkunde Naturschutzpartner Landwirt 2018

PDF Dateigröße 1,42 MB
Angelegt am 09.05.2019

Download

Kontakt

Vinzenz Schraudolf
Karatsbichl 2
87561 Oberstdorf
Deutschland
Tel. +49 8322 8538
Fax +49 8322 800289
Mobil +49 160 96816988

Wir sind ausgezeichnet

Logo Allergikerfreundlich

Gästehaus Möserhof

Wir freuen uns Sie auf dem Möserhof begrüßen zu dürfen. Unser Gästehaus verfügt über vier Ferienwohnungen in unterschiedlicher Größe. Durch die beruhigte Verkehrslage bietet unser Grundstück besonders für Kinder genug Platz zum toben.